Leiden Sie unter  Kopf- und/oder  Rückenschmerzen? Bewegung und Dehnung können da helfen. Hierbei werden  Verspannungen in der Muskulatur gelöst und damit verbundene Reizungen der Schmerzsensoren aufgelöst. In 80 Prozent aller Fälle sind Rückenschmerzen nicht auf strukturelle Veränderungen zurückzuführen sondern muskulär bedingt.  Dass Bewegung gegen Schmerzen hilft, ist wissenschaftlich erwiesen. Sie können ihre Schmerzen beeinflussen, unter anderem durch Bewegung.

Diesem Ansatz geht ein Kurs beim Viernheimer Lauftreff nach. Auf dem Programm stehen (Nordic) Walking/Joggen und Gymnastik.

Geeignet ist der Kurs vor allem für Laufanfänger. In kleinen Gruppen werden Bewegungsabläufe bewusst gemacht, Zusammenhänge erklärt und rückengerechtes Alltagsverhalten vermittelt.
Entspannungsübungen runden die Stunde ab und fördern das allgemeine Wohlbefinden.

Der Kurs ist für Jedermann in allen Altersgruppen offen. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht notwendig.

Start:

  • Kurs 1: Dienstag, 21.8.2018, 19.00 h –  (Schwerpunkt Funktionsgymnastik für Läufer)
  • Kurs 2: Samstag, 25.8.2018, 15.00 h –  (Schwerpunkt Rückengymnastik)
  • Kurs 3: Dienstag, 6.11.2018, 19.00 h – (Schwerpunkt Funktionsgymnastik für Läufer)

Treffpunkt:

  • Familiensportpark West, Viernheim, Gymnastikraum der SG Viernheim

Kursdauer:

  • 10 Wochen, je 45 min

Kursgebühr:

  • € 80,00

Bei den Kursen handelt es sich um Gesundheitssportangebote, sie sind vom Landessportbund Hessen zertifiziert und mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und mit dem Siegel der Zentralen Prüfstelle “Prävention Deutscher Standard”  ausgezeichnet.

Jeder Teilnehmer erhält bei regelmäßiger Teilnahme eine Bescheinigung, die er am Kurs Ende bei seiner Krankenkasse vorlegen kann. Die Kursgebühren werden in der Regel je nach Bonus der individuellen gesetzlichen Krankenkasse erstattet. Bei Bedarf kann man dort anfragen.

Teilnehmerzahl: bis 15 Personen (Teilnehmer an dem Kurs, der  am 26.8.2017 startet, können auch an dem Kurs “Nordic Walking” teilnehmen ohne dass hier weitere Kosten entstehen).

Kursleitung: Jürgen Massonne, Präventionstrainer

Zur Anmeldung »